Massage

Die Saison ist beendet und Du möchtest deinem Pferd zur Winterpause etwas besonderes gönnen? Ihr hattet einen sehr kräftezehrenden Wettbewerb oder ein extrem forderndes Training und dein Pferd braucht Unterstützung bei der Regeneration?

Du findest es ist einfach mal an der Zeit deinem Pferde "Danke" zu sagen? - Warum dann nicht mit einer Massage?

Ablauf einer Massage

Die reine Massagebehandlung dauert 45 Minuten.

Pferde können genauso schnell Verspannungen in der Muskulatur bekommen wie wir. Da kann ein Umknicken, ein Anhauen an der Boxenwand, eine Rangelei in der Herde oder strapazierendes Training ursächlich sein.

Während der Massage wird das Pferd mit den verschiedenen Massagetechniken, angefangen bei Streichungen, über Knetungen und Schüttelungen bis hin zu Vibrationen und vielem mehr, nach aller Manier verwöhnt und darf einfach mal loslassen, um dann mit einem neuen Bewegungsgefühl wieder frisch bei der Arbeit zu sein. 

Vertrauen. Partnerschaft. Harmonie.